Mo - Fr : 09:00 - 17:00
info@a-b.gmbh
0800 – 25 74 200

Wir liefern die Fakten,
die Ihnen fehlen!
Kostenfreie Beratung unter
0800 - 25 74 200
Wir liefern die Fakten,
die Ihnen fehlen!
Kostenfreie Beratung unter
0800 - 25 74 200

Auszeichnungen

Detektive mit Zertifikat

Spätestens seit der stern TV-Sendung vom 10. August 2011 weiß man hierzulande: Nicht jeder private Ermittler ist ein guter Detektiv. Die Vorbehalte sind groß. Geschuldet ist das den schwarzen Schafen des Berufsstandes, von denen stern TV in seinem Test einige aufspürte. Deren Unaufmerksamkeit, das heimliche Verlassen des Observationsortes und die schlichtweg schlechte Arbeit, die diese zeigten, rufen im Bund Internationaler Detektive (BID) Ärger hervor. „Diese selbsternannten Ermittler zerstören das Ansehen einer ganzen Branche“, bedauert Klaus Bouillon, Mitglied im Bund Internationaler Detektive mit einer Detektei in Dortmund. Dennoch gibt es Situationen, in denen ein Privatdetektiv dringend benötigt wird: Zum Beispiel, wenn der Verdacht besteht, dass ein Arbeitnehmer vortäuscht krank zu sein. Oder wenn man vermutet, dass ein Wettbewerber mit unlauteren Mitteln arbeitet. Oder wenn ein vermögender Vater keinen Unterhalt zahlt, womöglich sogar unauffindbar scheint…

Wie also erkennt man einen seriösen Detektiv?

Das Problem: Diese Berufsbezeichnung ist in Deutschland nicht geschützt. Daher sollte man einen Ermittler über einen der offiziellen Berufsverbände suchen. Im Bund Internationaler Detektive beispielsweise werden nur Personen aufgenommen, die sowohl fachlich als auch moralisch geeignet sind und sich zur Einhaltung der Berufsordnung verpflichten. Eine Mitgliederliste findet sich unter www.bid-detektive.de. Durch jährliche Fortbildungen wird die Qualität der Arbeit hoch gehalten. Dass ist auch nötig bei der breiten Palette an Einsatzgebieten, den Veränderungen der Gesellschaft und den Rechtskenntnissen, die ein Detektiv braucht. Den Erfolg der Schulungen belegt die hohe Aufklärungsquote: Lediglich 8% der Aufgaben, die an Mitglieder des BID herangetragen werden, können nicht gelöst werden. Die hohe Qualität der Ermittlungsergebnisse verhilft den Auftraggebern u.a. zur Anerkennung von Regressforderungen und Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen. In gut einem viertel der Fälle werden die erarbeiteten Beweise zur weiteren strafrechtlichen Verfolgung genutzt.

Qualität durch Qualifizierung

Um weiterhin beste Leistungen zur garantieren, strebt der Bund Internationaler Detektive nun eine Fachzertifizierung an. Das für alle Mitglieder verbindliche Qualitätsmanagement soll durch die Vereinheitlichung bestimmter Abläufe Fehler vermeiden und beheben helfen. Eine schriftliche und mündliche Sachkundeprüfung sowie Fortbildungsbescheinigungen weisen die Eignung der Detektive nach. So können sich Verbraucher auf die kompetente und effiziente Lösung ihrer Probleme durch BID-angeschlossene Ermittler verlassen. Übrigens: Schon die Berufsordnung für Detektive in Deutschland enthält u.a. die Verpflichtung zu gewissenhaftem, sorgfältigen Arbeiten und zur beständigen Fortbildung. Einem Ermittler, der diesen Richtlinien folgt, wären die eingangs erwähnten Pannen im stern-TV-Test nicht passiert …

Unsere Zertifizierungen

Schnellkontakt