Mo - Fr : 09:00 - 17:00
info@a-b.gmbh
0800 – 25 74 200

Aussendienst? Kostenfreie Beratung unter
0800 - 25 74 200

Abrechnungsbetrug

Die Detektei A & B GmbH für Sie im Einsatz

Als einer der führenden Detekteien belegen wir die hohe Qualität unserer Dienstleistung durch die Zertifizierung nach DIN EN 9001:2015, durch die Auszeichnung vom Bund Internationaler Detektive e.V. (BID fachzertifiziert) und unserer eigenen Nachwuchsförderung als IHK anerkannter Ausbildungsbetrieb.

Wir holen die Spesenritter vom Pferd.

Außer Spesen nichts gewesen.“ Diesen Ausspruch kennt so mancher Vorgesetzte zu Genüge, wenn z.B. der Vertreiber wieder ohne Vertragsunterzeichnung von einer ausgedehnten Geschäftsreise zurückkommt und direkt als erste Handlung am Schreibtisch seine Kilometer abrechnet. Natürlich gibt es keine Garantie für erfolgreiche Abschlüsse, trotzdem sollten die Aufwendungen wie Reise- und Übernachtungskosten immer in einem angemessenen und abgesprochenen Rahmen bleiben. Gerade wenn die Mitarbeiter den Großteil ihrer beruflichen Tätigkeit außerhalb der Geschäftsräume verbringen, kann die Sensibilität für die getätigten Aufwendungen mitunter leiden. Dann ist es oft nur noch ein kleiner Schritt zum bewussten und vorsätzlichen Abrechnungsbetrug.

Selbst ein hochgelobter Verkaufsprimus begeht eindeutig Spesenbetrug, wenn er nur ab und zu seine Einsatzzeiten aufbläht, um regelmäßig die Spesenpauschale abzukassieren. Dieses Vorgehen ist beileibe kein Kavaliersdelikt, schon geringfügige Spesenmanipulation kann zu einer verhaltensbedingten Kündigung führen. Der Zweck heiligt eben nicht die Mittel, die großzügig aufgerundeten Fahrtkilometer begleicht die Unternehmensführung immer aus dem hart erarbeiteten Betriebsgewinn. Die ehrlichen Mitarbeiter zahlen dann nicht nur sprichwörtlich die Zeche.

Hegen Sie eventuell den Verdacht, dass ein Außendienstler seine Vertriebsberichte beschönigt oder unmögliche Kilometerleistungen geltend macht? Wir observieren den Spesenritter diskret und dokumentieren minutiös seine tatsächlichen Tätigkeiten mit aussagekräftigen Beweisfotos. Aus beeindruckenden 13 Stunden Arbeitszeit werden dann beispielsweise beschämende vier Stunden private Baumarktbesuche und anschließend detailverliebte Renovierungsarbeiten am schmucken Eigenheim für den Rest des Tages. Weiterhin ermitteln A & B Detektive auch, ob bei angegebenen Kundenbesuche eventuell betriebsfremde Produkte veräußert und der Ruf Ihrer Firma nachhaltig beschädigt wurde.

Unsere intimen Kenntnisse der typischen Abrechnungsprozesse und Täuschungsszenarien sowie die langjährige Erfahrung der A & B Observations-Teams fördern eindeutige und komplett gerichtsverwertbare Beweise zu Tage und trocknen den Sumpf des Spesenbetrugs kompromisslos aus.

Je eher wir miteinander sprechen, desto weniger Schaden droht Ihrem Unternehmen. Wir stehen Ihnen rund um die Uhr telefonisch zur Verfügung und beraten Sie fachkundig über die notwendigen Schritte.